free html5 templates

Dao und Qigong in Frankfurt/M

TAO to be

Zeitgemäße Methoden für ein gesundes und erfülltes Leben

Mobirise

Willkommen bei TAO to be

Zeitgemäße Methoden für ein gesundes und erfülltes Leben

Jedem Menschen wohnen natürliche Selbstheilungskräfte und schöpferische Kraft inne. Doch wie können wir diese Fähigkeiten wecken und entfalten? Wie können wir selbstständig auf unsere Gesundheit einwirken und körperlich, psychisch und emotional eine tiefe Veränderung erfahren?

Die von TAO-to-be vermittelten Selbstheilungskünste des Qigong entstammen der Tradition des Taoismus, Buddhismus und der chinesischen Medizin und wurden speziell für den heutigen schnelllebigen und komplexen Alltag entwickelt. 

TAO to be wurde 2001 von Haike Rausch gegründet, um Menschen mit bewegtem und stillem Qigong wirkungsvolle und vielseitige Methoden zur Selbstheilung zu vermitteln. Hauptsächlich vermittelt sie Qigong aus dem Universal Tao nach Meister Mantak Chia und Methoden aus dem Living Dao, einer von Meister Shangshi für die heutige Zeit entwickelten Dzogchen-Lehre sowie bewegtes Qigong, wie z.B. der Schwimmende Drache.

Vereinfacht gesagt ist Qigong ein Schlüssel zur Lebenskraft Qi, die Blockaden löst, das gesamte System (Körper, Psyche, Emotionen) wieder in Harmonie bringt und sowohl die Vitalität, die innere Balance, als auch einen wachen Verstand stärkt. Die sanften fließenden Bewegungen, sowie die stille Praxis synchronisieren Atem, Geist und Körper. 
Die Methoden des Living Dao führen auf natürliche Weise ohne Anstrengung zurück zu einem gesunden, vitalen Körper, einem klaren und wachen Geist sowie einem erfüllten Herz und innerem Frieden. Sie lassen uns unsere wahre Natur entdecken und wirken über drei Tore des Menschen: 1. über den Körper mit Dao Natural Movements, 2. über Sprache mittels Mantren und Tönen, sowie 3. über unser Herz durch unseren Spirit und Anxi. 

Die Methoden sind leicht zu erlernen, sehr entspannt in der Durchführung, unglaublich wirksam, schnell umsetzbar und in den Alltag integrierbar. Sie richten sich an Personen jedweden Alters, die ihre Gesundheit fördern und ihre Lebensqualität mit einer ganzheitlichen Methode verbessern möchten.  
Einige Kurse werden als Präventionsmaßnahme von den Krankenkassen bezuschußt.  


Dao & Qigong

Was ist das Dao?

Mobirise

Das Dao ist wie der Wind.

Wenn Du danach greifst,

wirst Du nichts in der Hand halten.

Greifst Du nicht danach,

berührt es Dich wie der Wind,

durchdringt und verändert Dich.

Das chinesische Zeichens Dao besteht aus einem Kopf und Fuß. Die Symbolik des Kopfes bedeutet „Beginn vom Ganzen, vom Ursprung her. Die Symbolik des Fußes bedeutet „Was ist das Ganze und wie manifestiert es sich?“

Die Bedeutung von Dao ist „Omega, Ursprung allen Seins “. Man könnte es auch mit dem Wort „Sein“, „Wirklichkeit“ oder „Wahrheit“ übersetzen. Das Dao ist weder eine Religion, noch eine Philosophie, Theorie oder Lebenseinstellung.

Es ist unmöglich, das Dao mit dem Verstand zu begreifen. Das Dao ist allumfassend, grenzenlos und der Ursprung allen Lebens. Die einzige Tür zum Dao ist das Herz.

Das Ich und die Persönlichkeit hingegen ist gekennzeichnet von einer Grenze, die sich in Form von Lebenskonzepten, Vorlieben oder auch Moralvorstellungen zeigt. Das Ich begreift sich als etwas vom Ganzen Getrenntes und richtet sich quasi innerhalb seiner Grenzen gemütlich ein. Innerhalb dieser Komfortzone wird jedoch übersehen, das jede Form von Leid erst durch dieses getrennt sein vom Ganzen entsteht. Besonders die Methoden aus dem Living Dao können eine Tür zum Dao öffnen – und dabei tiefe Heilung auf allen Ebenen bewirken. 

Dao & Qigong

Was ist Qigong

QiGong ist eine aus China stammende „Kunst, die eigene Lebenskraft Qi zu kultivieren“. Sie besteht aus Atemübungen, Wahrnehmungsübungen, geistigen Vorstellungen und Körperbewegungen. Wörtlich übersetzt bedeutet QiGong „Arbeit mit der Lebenskraft“. Nach chinesischer Vorstellung werden alle Lebewesen, die Natur und der gesamte Kosmos von dieser Lebenskraft Qi durchdrungen.

Qigong wurde vor über 2000 Jahren im alten China entwickelt und fußt auf Beobachtungen der Natur durch Daoisten. Diese entdeckten in der Natur Prinzipien des Wechsels von Ruhe und Aktivität. Darauf folgte die Erkenntnis, das jedwedes Leben einem permanenten Wandel unterworfen ist, woraus sich die Lehre von Yin und Yang sowie die der 5 Elemente mit ihren Wandlungsphasen entwickelte. Sie bildet die Grundlage der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) und der Qigongstile und Methoden – letztere sind seit vielen Generationen überliefert.

Qigongübungen wurden entwickelt, um jung und gesund zu bleiben oder Gesundheit wieder zu erlangen. Mit den Methoden der Inneren Alchemie strebten die Daoisten darüber-hinaus nach Unsterblichkeit. QiGong ist von jedem leicht zu erlernen und ein Weg der Selbstheilung.
 QiGong ist eine ganzheitliche Methode, die auf die körperliche Ebene sowie gleichzeitig auf die emotionale und geistige Ebene wirkt und so zur Kraft reiner Stille führen kann. Die Übungen werden im Sitzen, im Stehen und im Liegen ausgeführt.


  1. QiGong eignet sich zur Stärkung und Stabilisierung der Gesundheit. Der Körper wird beweglicher und weniger anfällig für Krankheiten. Die Stärkung des Immunsystems, Förderung eines gesunden tiefen Schlafes und Stärkung des Rückens sind nur einige wenige positive Wirkungen von Qigong.
  2. Durch die Anregung der Selbstheilungskräfte unterstützen die Übungen Heilungs-prozesse des Körpers, stärken die Vitalität und beugen Krankheiten vor.
  3. QiGong führt bei regelmäßiger Praxis zu einem Gemütszustand innerer Zufriedenheit und Heiterkeit. Übungen zur Syncronisierung der Gehirnhälften wirken sich positiv auf die geistige Vitalität aus und führen zudem zu innerer Ruhe.
  4. QiGong unterstützt außerdem die Entwicklung innerer Balance, Zentriertheit und Ausgeglichenheit unter anderem mit der Harmonisierung der Emotionen, die in der traditionellen chinesischen Medizin eng mit den Organen in Verbindung stehen.
  5. Qigong bietet ein Fülle von Methoden für die unterschiedlichsten Thematiken, die unter anderem zu innerer Stabilität bei gleichzeitiger Flexibilität führen.
  6. Viele klinische Studien belegen die positive Wirkung von Qigong. Einige Qigongstile werden im heutigen China in Krankenhäusern als Therapie eingesetzt und erforscht.

Folgende Methoden können Ihr Leben verändern

Mobirise

BEWEGTES QIGONG

Bringe die Lebenskraft in Bewegung
Dieses Set bewegter QiGong- und Atem-Übungen aus dem Universal Tao belebt den gesamten Organismus. Die Übungen lösen Verspannungen im Körper und stärken Muskeln und Sehnen. Sie führen zu einem Gefühl von Ruhe und Ausgeglichenheit. Die Lebenskraft Qi wird aktiviert und so die Vitalität und Gesundheit gesteigert. 

Der Schwimmende Drache
Diese bewegte Qigongform stärkt und vitalisiert; sie entgiftet den Körper und die Nieren, stärkt die Sexualkraft, harmonisiert das endokrine Drüsensystem; und ist zudem gut zur Gewichtsreduktion sowie zur Öffnung des Meridiansystems.

Stärke die innere Struktur

Die Übung des Eisenhemd-QiGong stärken Muskeln und Sehnen, verbessern die Körperstruktur und stärken die Kraft der Nieren. Sie Entspannen und Stärken Wirbelsäule und Rücken und beugen Rückenschmerzen vor.

Dao Yin für einen starken Rücken
Die chinesische Rückenschule aktiviert besonders den für die Stabilität des unteren Rückens wichtigen Psoasmuskel.

Die Verjüngungsmethode

Mit dieser Klopfmassage verteilen Sie erzeugtes Chi in Ihrem Körper und halten Körper, Seele und Geist jugendlich, frisch und vital. Die Meridiane aller Organe werden dabei aktiviert.

Daoistisches Augentraining
Einfache und wirkungsvolle Übungen zur Stärkung der Sehkraft

Dao Natural Movements
Dao Natural Movements machen den Körper beweglicher und vitaler und stärken gleichzeitig die innere Kraft. Sie werden sehr leicht und spielerisch ausgeführt und aktivieren die Selbstheilungskräfte enorm. Sie entstammen der Weisheitslehre des Dzogchen, wirken auf Körper, Herz und Psyche und lassen uns in eine tiefe Erfahrung von EINS-Sein eintreten.


STILLES QIGONG  I  MEDITATION

Der Schlüssel ist das Lächeln

In der stillen QiGong-Form des Inneren Lächelns werden die lebenswichtigen Organe, die Drüsen, das Gehirn und die Nerven mit frischer Energie versorgt. Sie ist ideal zur Stresslösung und der Beginn einer wunderbarten Freundschaft mit sich selbst: Die Grundlage zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte!

Für einen erholsamen Schlaf

Die Heilenden Laute sind hilfreich bei der Umwandlung von negativen Emotionen in positive Lebenskraft. Am Abend praktiziert fördern sie einen ruhigen, tiefen und somit erholsamen Schlaf, in dem Kraft für den nächsten Tag getankt werden kann. Die Laute werden mit Bewegungen kombiniert, können vor dem Einschlafen aber auch im Liegen ohne Bewegung praktiziert werden.

Vermehre die Lebenskraft

Im kleinen und großen Energiekreislauf werden die Hauptmeridiane des Körpers geöffnet. Dadurch fließt die Lebenskraft vermehrt und wird verfeinert. Die Nerven entlang der Wirbelsäule werden aktiviert und die Organe mit Lebenskraft versorgt. Das gesamte System wird vitaler. 

Kraft der Mitte
Meditation zur Aktivierung der drei Hauptenergiezentren, die den Körper mit Qi nährt, sein Zentrum stärkt und zu einer tiefen Verbindung mit dem Leben führt.

Absolute Pause: Anxi-Meditation
Die stille Praxis aus dem Dzogchen läßt uns eine tiefe innere Pause eintreten, die auf der Öffnung zum allumfassenden Ganzen beruht. Lassen wir diese Kraft auf uns einwirken, kann wahre Selbstheilung in Körper, Geist und Herz von innen geschehen.

4-Second-Enlightment
Die 4-Second-Enlightment Methode wirkt wie ein Code. Sie hat eine starke heilende Wirkung auf den Körper, das Herz und die Psyche. Regelmäßig angewendet, stellt man schnell fest, wie man scheinbar ohne Anstrengung gesünder, freier und glücklicher wird und einen tiefen inneren Frieden findet. 


MANTREN
Ein Mantra besteht aus Tönen und einer festgelegten Abfolge von Worten. Jedes Mantra ist ein Schlüssel zu einer tiefen Kraft, die über unsere Alltagsexistenz hinaus geht und hat eine spezielle Ausrichtung und Wirkung. So hat das Amitabha Mantra unter anderem die Kraft in das Gefühl von EINS-Sein einzutreten und über den Tod hinaus zu gehen. Das Mantra `Om a hum´, öffnet die tieferen Ebenen unseres Seins, unserer wahren Existenz und das Das Mantra des starken Herzens stärkt unsere Herzenskraft. Haike Rausch praktiziert verschiedene Mantren, die alle aus dem Tantrayana Buddhismus stammen und ihr von Meister Shangshi übertragen wurden.

Mobirise

Die von TAO- to be vermittelten Methoden sind speziell für die heutige, schnelllebige und von Umbrüchen gekennzeichnete Zeit geeignet. Sie sind leicht erlernbar, wirken unglaublich tief und benötigen nur wenig Zeit in der täglichen Praxis. 
Sie sind Teil meines Lebens und ich erfahre sie seit vielen Jahren als wertvolle Unterstützung. 
Sie eignen sich unter anderem für folgende Themenfelder:

• Wahrnehmungsschulung
• Gesundheitsprävention
• Unterstützung von Heilungsprozessen
• Burnout-Prävention
• Stressprävention
• Nachhaltige Entschleunigung
• Prüfungsangst und Lampenfieber wandeln
• Existenzangst wandeln
• Erfolgreich aus dem Hamsterrad aussteigen
• Von Stress zu Vitalität gelangen
• Kreativität und Vitalität steigern
• Die Lebensqualität verbessern
• In eine wahre innere Pause eintreten
• Im Jetzt ankommen

Wirkungen der Praxis:
Körper
• Stärkung der Selbstheilungskräfte
• Unterstützung bei Heilungsprozessen
• Gesundheitsprävention
• Stärkung des Immunsystems
• Stärkung der Muskulatur und der Sehnen
• Stärkung der Vitalität
• Aktivierung des endokrinen Drüsensystems
• Stärkung der Sehkraft
• Lösung von Verspannungen und Blockaden
• Stärkung der inneren Organe
• Vitalisierung des Gehirns und Stärkung der geistigen Klarheit
• Entgiftung
• Entspannung
• Entwicklung innerer Kraft
• Stärkung eines gesunden tiefen Schafs
• Mehrung der Lebenskraft Qi
• Verjüngungseffekt
• Steigerung der Flexibilität
• Vergrößerung des Atemvolumens
Herz und Geist
• Bei sich selbst ankommen
• Die innere Mitte finden
• Geistig klar und innerlich total entspannt sein
• Aus einer inneren Pause heraus dem Alltag begegnen
• Eins sein
• Voller Vertrauen im Leben sein
• Berührt sein vom Leben
• Den Zugang zur wahren inneren Natur finden:
   gesund, glücklich, spielerisch und frei
• Über die engen Grenzen des Ich hinaus gehen
• Verbunden sein mit dem Leben



Vorträge

  1. VORTRAG 4 Second Enlightment
    Kennen Sie das Gefühl: die Anforderungen des Alltags werden immer komplexer und die zur Verfügung stehende Zeit verdichtet sich zunehmend? Wie also finde ich den Weg, um die eigene Resilienz in kurzer Zeit nachhaltig zu stärken?
    Ideal wäre eine Methode, die in sehr kurzer Zeit zu einem tiefen Resultat führt. Der Grund warum das unmöglich scheint, ist die Annahme, das gute Resultate nur mit richtiger Arbeit und Mühe zu erzielen sind. Doch ersetzen Sie Arbeit durch Verständnis und Mühe durch Verbindung, kommen Sie im Wirkungsbereich der „4-Second-Methode“ an.
    Die „4-Second-Methode“ wurde von dem erwachten Dzogchen Meister Shangshi als Essenz seiner Arbeit für den heutigen Alltag entwickelt. Sie stellt die Verbindung zu unserer unerschöpflichen Quelle wieder her. Sie wirkt wie ein innerer Schlüssel, läßt uns spielerisch Hindernisse überwinden und öffnet unseren Spirit, so das wir uns leicht, frei, gesund, spielerisch und glücklich erfahren können. 
    Die Methode hat eine starke Wirkung auf die Selbstheilungskräfte des Körpers und kann Stresssymptome schnell transformieren. Aber auch Herzensprobleme oder psychische Verstimmungen können sich auflösen. Durch die 4 Seconds wird die Tür zu unserem wahren Sein geöffnet. Die Methode ist äußerst einfach und anstrengungslos und gleichzeitig voller Weisheit und tiefer Kraft des Dzogchen: die natürliche "Selbstbefreiung" der Lebendigkeit.
    Die 4 Second Methode liegt völlig außerhalb eines Glaubens oder Religion, auch wenn ihre Wurzeln im tibetischen Buddhismus gründen. 
    Termin: Dienstag 17.9.2019, 19:30 - 21:30 Uhr, Eintritt frei
    Ort: Nachbarschaftshilfe Bornheim, Petterweilstr. 4-6, FFM-Bornheim
    Verbindliche Anmeldung mit Anerkennung unserer AGB und Datenschutzbestimmungen

PROBEABENDE

  1. PROBEABEND Dao Natural Movements und Dao Yin
    Dieser Abend bietet eine Chance, die Methoden Dao Natural Movements kennen zulernen. Eine Beschreibung der Methode ist unter Kurse zu finden.
    Termin: Dienstag, 1. 10. 2019, 19:30 - 20:30 Uhr, Euro 5,-
    Ort: Nachbarschaftshilfe Bornheim, Petterweilstr. 4-6, FFM-Bornheim
    Verbindliche Anmeldung mit Anerkennung unserer AGB und Datenschutzbestimmungen
  2. PROBEABEND 4 Second Enlightment
    Dieser Abend bietet eine Chance, die Methoden des 4-Second-Enlightment kennen zulernen. Eine Beschreibung ist unter Kurse zu finden.
    Termin: Dienstag, 1. 10. 2019, 20:35 - 21:35 Uhr, Euro 5,-
    Ort: Nachbarschaftshilfe Bornheim, Petterweilstr. 4-6, FFM-Bornheim
    Verbindliche Anmeldung mit Anerkennung unserer ABG und Datenschutzbestimmungen

KURSE

  1. Dao Natural Movements und Dao Yin
    Neben vielen körperlichen Effekten, wie z.B. eine Revitalisierung des Körpers, den Abbau von Stress oder das Lösen von Energieblockaden, lassen die Dao Natural Movements eine starke innere Kraft, wie im Kung Fu entstehen. Sie etablieren eine natürliche innere Ordnung und Struktur in uns, so das Körper, Geist und Herz Eins werden und die wahre Kraft unseres Lebens hervor kommen kann. Wir erfahren, wie sich unser Körper von alleine trägt. Die Dao Natural Movements vereinen die Essenz verschiedener Bewegungs-lehren und Kampfkünste in sich und wurden von dem Dzogchen Meister Shangshi für die heutige Zeit entwickelt. Sie werden leicht, spielerisch und ohne jegliche Anstrengung ausgeführt.
    Ergänzend wird das Dao Yin praktiziert – die chinesische Rückenschule, die besonders die Kraft im unteren Rücken stärkt.
    Kurs 1 Dienstag 8.10. - 10.12.2019 (10 Abende), 19:30 - 20:30 Uhr, Euro 150,-
    (Von den Krankenkassen als Präventionsmaßnahmen anerkannt)
    Ort: Nachbarschaftshilfe Bornheim, Petterweilstr. 4-6, FFM-Bornheim
    Verbindliche Anmeldung mit Anerkennung unserer ABG und Datenschutzbestimmungen
  2. 4 Second Enlightenment
    Jeder Mensch hat ein großes inneres Potential, was nur darauf wartet sich voll zu entfalten. Doch diese Fähigkeiten sind oft durch Stress blockiert oder liegen brach.
    In diesem Kurs vermittle ich die von dem erwachten Dzogchen Meister Shangshi für die heutige Zeit entwickelten Methode, die die Verbindung zu unserer unerschöpflichen Quelle wieder herstellt. Sie wirkt wie ein innerer Schlüssel, läßt uns spielerisch Hindernisse überwinden und öffnet unseren Spirit, so das wir uns leicht, frei, gesund, spielerisch und glücklich erfahren können.
    Die Methode hat eine starke Wirkung auf die Selbstheilungskräfte des Körpers und kann Stresssymptome (wie z.B. wie Schlafstörungen, Nervosität, depressive Verstimmungen, Verdauungsprobleme) schnell transformieren. Aber auch Herzensprobleme oder psychische Verstimmungen können sich auflösen. Durch die 4 Seconds wird die Tür zu unserem wahren Sein geöffnet. Die Methode ist äußerst einfach und anstrengungslos und gleichzeitig voller Weisheit und tiefer Kraft des Dzogchen: die natürliche "Selbstbefreiung" der Lebendigkeit. Im Kurs praktizieren wir zudem einfaches bewegtes Qigong und die Anxi-Meditation.
    Kurs 2 Dienstag 8.10. - 5.11.2019 (5 Abende), 20:25 - 21:35 Uhr, Euro 75,- 
    (Teilnehmer von Kurs 1 bezahlen nur 50%: Euro 37,50)
    Verbindliche Anmeldung mit Anerkennung unserer ABG und Datenschutzbestimmungen
  3. 4 Second Enlightenment
    Kurs 3
     Dienstag 12.11. - 10.12.2019 (5 Abende), 20:25 - 21:35 Uhr, Euro 75,- 
    (Teilnehmer von Kurs 1 bezahlen nur 50%: Euro 37,50)
    Ort: Nachbarschaftshilfe Bornheim, Petterweilstr. 4-6, FFM-Bornheim
    Verbindliche Anmeldung mit Anerkennung unserer AGB und Datenschutzbestimmungen

ABENDSEMINARE

  1. ABENDSEMINAR Einführung und Praxis in das Amitabha Mantra
    Dieses Mantra wird auch als Mantra des Ewigen Lichts bezeichnet. Das Mantra Namo Amitābhāya ist die einfachste und schnellste Methode, Leiden, Ängste und alte Muster aufzulösen. Das Mantra schützt uns und kann uns eine konkrete Hilfe in vielen Alltagssitationen geben. Es bringt Sicherheit, Frieden und Licht in unser Leben. Es öffnet unser Herz.
    Abendseminar Dienstag 17.12.2019 , 19:30 - 21:00 Uhr, Euro 5,-
    Ort: Nachbarschaftshilfe Bornheim, Petterweilstr. 4-6, FFM-Bornheim
    Verbindliche Anmeldung mit Anerkennung unserer AGB und Datenschutzbestimmungen

KURSLEITUNG

Haike Rausch

Mobirise

„Seit 1996 ist Qigong Teil meines Lebens und tägliche Praxis. Beruflich kreativ arbeitend merkte ich seinerzeit, das ein hoher kreativer Output auf Dauer ohne Folgen für die eigene Gesundheit und Wohlbefinden kaum möglich ist. Also suchte ich nach ganzheitlichen Methoden, die nicht nur meinen Körper fit halten, sondern mich auch unabhängiger machen von äußeren Einflüssen, mich selbstständig auf die eigene Gesundheit einwirken lassen und darüberhinaus meine innere Quelle dauerhaft nähren und mich zu innerem Frieden führen.“

Haike Rausch ist bildende Künstlerin und Gestalterin. Seit über 20 Jahren gehört Qigong zu ihrem Alltag. Jährlich bildet sie sich weiter und reist seit 2011 auch zur Fortbildung nach China. 
Sie hat mehrere Qigongausbildungen abgeschlossen, eine Vielzahl bewegter und stiller Qigongformen gelernt und unterrichtet seit 2001 in Frankfurt/M. 
Sie ist zertifiziert durch den Berufsverband der Qigong- und Taiji-Lehrer und anerkannt durch die Zentrale Prüfstelle Prävention.

"Ich danke all meinen Lehrer*innen."

1996 - 2017 ein bis zwei mal jährlich an Aus- und Weiterbildung des Universal Tao bei Meister Mantak Chia.

2001 Ausbildung Stilles und bewegtes Qigong bei Renu Li und Gabrielle Euteneuer zum Associate Instructor des Universal Tao.

2004 Sheng Zhen Qigong bei Meister Li Jun Feng.
2004 Ausbildung zum Cosmic Healing Practioner bei Meister Mantak Chia.

2005 – 2007 Hsin Tao bei Ratziel Bander.

Seit 2008 verschiedene bewegte Qigongformen bei Meister Shangshi (Linienhalter einer tibetischen Dzogchen-Tradition und Gründer von Living Dao), u.a. Dao Natural Movements, Taiyang-Gong, Taixi-Gong, Qigong der fünf Elemente, Shen Dan Gong, Shen Tien Qi sowie usprüngliches Taiji, Mantren, 4-Second-Methode, Lichtmassage und Lichtfeldtherapie).

2012 – 2016 Qigongausbildung und taoistisches Training bei Carsten Dohnke (Lehrberechtigung für Kuan-Yin-Qigong, Heilungsqigong, Kranichqigong, Shaolin-Sehnen-Qigong, Der Schwimmende Drache, daoistische Rückenschule).

Seminare in Traditioneller Chinesischer Medizin und Ernährung bei Dr. Med. Weihua Zhang und Qigong des tibetischen Buddhismus bei Lama Fofu.


2017 Ausbildung zum Certified Intructor des Universal Tao bei Renu Li und Felix Senn.
(Zertifiziert für: Bewegtes Qigong, Inneres Lächeln, Heilende Laute, Energiekreislauf, Eisenhemd-Qigong, Heilende Liebe, Tao Yin).
2018 Ausbildung bei Meister Shangshi zu Lehrerin für Dao Natural Movements und Tutorin für 4-Second-Enlightment und Dao Spirit Healing.

Außerdem:

2001 - 2017 Assistentin bei den Seminaren von Meister Mantak Chia in Frankfurt; Themengebiete: Tao-Yoga-Basis, Innere Alchemie, Wisdom-QiGong, Heilende Liebe, Tai Chi, Cosmic Healing, Budda Hand, Tao Yin, Taoistisches Augentraining, Eisenhemd Qigong.

2003 Vortrag und Erlebnisabend „Das Heilende Tao“ mit Haike Rausch, Veranstalter: Frankfurter Ring e.V.

2005 / 2006 Assistentin bei Carsten Dohnke während der Qigong-Retreats im Odenwald.

2014 Übersetzung des Tagesseminars „Taoistisches Augentraining“ mit Meister Mantak Chia, Veranstalter: Frankfurter Ring e.V.

2017 Vortrag und Workshop „Anxi – die Pause im Alltag“ und „Dao Natural Movements“ auf dem Taiji und Qigong-Kongress, Frankfurt/Main

Weitere Lehrerfahrung sammelte sie durch Lehraufträge und Leitung von Seminaren in Schulen und Hochschulen. Haike Rausch  ist Mitglied im Berufsverband deutscher Qigong- und Tajiquanlehrer Tajiquan & Qigong Netzwerk Deutschland e.V. und zertifizierte Lehrerin für Qigong.